Die Butzbacher Zeitung schreibt über die Weidigschule Butzbach

Ehrenamtliche Helfer für Weidigschul-Bücherei gesucht

 AUFRUF - Einsatz für drei Stunden an einem Vormittag pro Woche


BUTZBACH (pi). Die Schulbibliothek der Weidigschule sucht ehrenamtliche Helfer. Seit fast elf Jahren befindet sich die Bibliothek in den Räumen der Pavillons auf dem oberen Schulhof und versteht sich als zentraler Treffpunkt der Schulgemeinde zum Schmökern, Recherchieren, Arbeiten und für tolle Veranstaltungen. Mit einem Bestand von rund 16 000 Medien bietet sie Jugendbücher, Schulbücher, Fachliteratur, Zeitschriften sowie technische Geräte für den Unterricht an. Geleitet wird die Bibliothek von zwei Lehrerinnen. Aber nur mit der engagierten Elternmitarbeit können die täglichen Öffnungszeiten von 7.40 bis 14 Uhr gewährleistet werden. Darauf weist Bibliotheksleiterin Kirsten Stellberger hin. Zwar geben das Land und unter anderem die Fördervereine der Schule Mittel zur Beschaffung der Bücher und sonstigen Materialien dazu, die Arbeitszeiten der Bibliotheksmitarbeiter aber werden ehrenamtlich geleistet. In zwei Schichten am Vormittag geben die Eltern Bücher aus, nehmen sie zurück und reservieren sie und organisieren die Geräte- und Materialausgabe an die Lehrer. Gesucht werden ehrenamtliche Helfer, die nicht zwingend Kinder an der Schule haben müssen – aber vielleicht zum Beispiel Enkelkinder. Sie werden eingearbeitet, PC-Anwenderkenntnisse sollten vorhanden sein. Wer Interesse hat, sich drei Stunden pro Woche an einem Vormittag ehrenamtlich zu engagieren und Spaß an der Arbeit in einer Bibliothek zu haben, erreicht Stellberger unter Tel. 06033/911737 oder E-Mail Schulbibliothek@webz.wtkedu.de.

(c) by Butzbacher Zeitung, 05.04.2019

 

Zur Artikelübersicht.
Zur Startseite der Homepage der
Weidigschule.