Die Butzbacher Zeitung schreibt über die Weidigschule Butzbach

Weidigschüler für Regionalentscheid qualifiziert




BUTZBACH. Unser Foto zeigt vdie Weidigschüler von links: Niklas Schimmack, Moritz Wirl, Timm Nicolaizik, Marc Menk, Felix Mohr, Felix Schinnerling und Betreuer Sebastian Wirth, die sich für den Tischtennis Regionalentscheid qualifizierten (vgl. Bericht). Text und Foto: br

BUTZBACH (br).  Am vergangenen Freitag nahm die Weidigschule am Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Tischtennis teil, der an der Humboldschule Bad Homburg ausgetragen wurde. Nach hervorragendem Start mit drei Siegen musste sich das heimische Team  lediglich den Gastgebern geschlagen geben. Durch den 2. Platz in der Endabrechnung gelang dennoch die Qualifikation für den Regionalentscheid, der am 7. Februar ebenfalls in Bad Homburg stattfinden wird. 

Beim Schulamtsentscheid der Kreise Wetterau und Hochtaunus bestand das Teilnehmerfeld in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001 – 2004) aus fünf Schulen, die im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ antraten. Dem Butzbacher Sextett gelangen zu Beginn zwei Siege gegen das Wolfgang-Ernst-Gymnasium aus Büdingen (5:2) und das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium aus Bad Homburg (5:4). Anschließend konnte auch die Philipp-Reis-Schule aus Friedrichsdorf deutlich mit 5:1 bezwungen werden.

Somit kam es im letzten Spiel des Tages zu einem Endspiel gegen die ebenfalls ungeschlagene Humboldschule aus Bad Homburg. Vor allem im vorderen Paarkreuz zeigten Felix Mohr und Felix Schinnerling sehr starke Leistungen, mussten sich aber im gemeinsamen Doppel, genauso wie Felix Mohr im Spitzeneinzel, knapp geschlagen geben. Felix Schinnerling konnte durch einen ungefährdeten Einzelsieg zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen, was allerdings lediglich Ergebniskosmetik bedeutete, setzte sich die Humboldschule letztendlich verdient mit 5:1 durch.

Mit einem zweiten Platz beim Tischtennis-Kreisentscheid konnte sich das Team der Weidigschule Butzbach für den Regionalentscheid qualifizieren. 


(c) by Butzbacher Zeitung, 01.12.2017

 

Zur Artikelübersicht.
Zur Startseite der Homepage der
Weidigschule.