Die Butzbacher Zeitung schreibt über die Weidigschule Butzbach

Treffen des Butzbacher Abitur-Jahrgangs von 1957



BUTZBACH. Freudiges Wiedersehen feiern zur Zeit in unserer Stadt diese Damen und Herren des Abitur-Jahrgangs 1957 der Weidigschule. Damaliger Klassenlehrer war Herbert Philippi. Alle zwei Jahre kommen die Schülerinnen und Schüler von einst zusammen, um alte Ereignisse und Erinnerungen aufzufrischen. Klaus Wetz hatte das diesjährige Treffen organisiert, das gestern nach einem Essen im "Deutschen Haus" mit einer Besichtigung der Wendelinskapelle unter Leitung von Günter Bidmon seinen Anfang nahm. Mit einem gemütlichen Beisammensein im Johanniter-Hotel Nieder-Weisel, wo auch die "diamantenen" Abiturienten untergebracht sind, klang der Tag aus. Heute wird die Komturkirche Nieder-Weisel unter der sachkundigen Führung des Historikers Dr. Dieter Wolf besichtigt. Die weiteste Anreise zu dem Treffen in Butzbach hatte Sigrid Bradley, geborene Lütgert (früher Hausen-Oes) auf sich genommen, die aus New Mexico/USA gekommen war. Aber auch Jürgen Schröder hatte eine längere Fahrt in Kauf genommen und eine Reise vonBrühl bei Köln nach Butzbach angetreten.


(c) by Butzbacher Zeitung, 08.09.2017

 

Zur Artikelübersicht.
Zur Startseite der Homepage der
Weidigschule.