Die Butzbacher Zeitung schreibt über die Weidigschule Butzbach

Weidigschule beteiligt sich an
hessenweiter Protestaktion am 20. Mai 



BUTZBACH (pi). Mit einer Luftballonaktion am Freitag, 20. Mai, um 11.10 Uhr auf dem oberen Schulhof beteiligt sich die Weidigschule an der hessenweiten Protestaktion, um gemeinsam mit Eltern und Schülern ein Zeichen gegen die aktuelle Bildungspolitik der Landesregierung zu setzen. Hauptkritikpunkte sind Kürzungen in der Oberstufe und nicht besetzte Fachlehrer- und Schulleitungsstellen.
Den ordnungsgemäßen Schulbetrieb für alle Weidigschüler von der fünften Klasse bis zum Abitur zu gewährleisten, sieht der Schulelternbeirat als Hauptziel. Damit unterstützt er die Forderung des Landeselternbeirates: "Wir brauchen mehr Geld für die Bildung, wenn wir allen Kindern eine Chance geben wollen, Bildung zu erwerben."
Die weiteren Einsparungspläne des Kultusministeriums liegen nach Elternprotesten vorerst auf Eis. Ein Teil der angekündigten Kürzungen von Lehrerstellen sei von Kultusminister Alexander Lorz zurückgenommen worden, aber die Kürzung der Lehrerzuweisung für die Einführungsphase der Oberstufe wurde bereits durchgeführt und habe zu erheblichen Problemen geführt. Zu große Kurse seien die Folge und nicht alle gewünschten Leistungskurse konnten eingerichtet werden. Das Zahlenspiel des Kultusministeriums sei ohne jeden Praxisbezug, heißt es in der Stellungnahme des Schulelternbeirats der Weidigschule. Und es blieben noch die geplanten Kürzungen in Grundschulen und Intensivklassen sowie eine lange Liste, was in den Schulen fehlt, sei es Ausstattung, Lehrerstunden oder pädagogisches Betreuungspersonal in der Hausaufgebenhilfe.
Oft springen Eltern ein und helfen, an der Weidigschule zum Beispiel wird die Bibliothek von ehrenamtlichen "Bibliotheksmüttern" betreut. Die Luftballon-Aktion am 20. Mai soll deutlich machen: Um eine gute Arbeit leisten zu können, brauchen die Schulen mehr Geld.
Nicht nur in der Weidigschule werden am Freitagmorgen in der großen Pause Luftballons aufsteigen, sondern auch in vielen hessischen Schulen, um zu zeigen, dass den Eltern die Bildung aller Kinder wichtig ist.


 

(c) by Butzbacher Zeitung, 17.05.2016

 

Zur Artikelübersicht.
Zur Startseite der Homepage der
Weidigschule.